Post Image

Bei der Vergabe von Marketingbudgets wird auf Grund des stetig wachsenden Preisdrucks immer mehr auf Kennzahlen geachtet. Deshalb ist es umso wichtiger den Erfolg und die Effekte seiner Marketing Maßnahmen zu messen und die Daten quantifizierbar zu machen. In Zeiten der digitalen Transformation ist es gerade im Bereich des Online Marketing erheblich einfacher geworden, durch Performance Marketing, kundenbasierte Daten zu sammeln. 

Performance-Marketing ist eine Strategie im Online Marketing, um datenbasiert zu arbeiten. Die Performance wird quantitativ greifbar gemacht und zeigt den Erfolg der Maßnahmen. Die Aktivitäten sind auf Interaktion mit Nutzern ausgelegt, welche die Möglichkeit bieten die Kampagnen stetig zu optimieren und bestmögliche Effizienz zu garantieren.

Um den Erfolg der einzelnen Marketingmaßnahmen zu messen, werden vor dem Start einer Marketingkampagne Key Performance Indicators festgelegt. KPIs müssen messbar sein, um Auskunft über den Erfolg einer Kampagne zu geben. Außerdem müssen diese passend zu den Marketingzielen ausgewählt werden. Beispiele für KPIs sind die Klickrate, Impressionen und die Conversion Rate.

Impressionen: Beschreibt wie oft ein User eine Ad (Werbeanzeige) gesehen hat bzw. wie oft diese ihm auf einer Webseite angezeigt wurde.

Klickrate: Beschreibt das Verhältnis der User die die Ad gesehen haben und derer, die tatsächlich auf den Link geklickt haben.

Conversion Rate: Beschreibt den Anteil der User in Prozent, die eine bestimmte Aktion, bspw. einen Kauf getätigt haben. 

Die Devise lautet „Test and Learn“. Wir starten keine Kampagne ohne eine Variable auf den Prüfstand gestellt zu haben. Daraus ergeben sich Learnings, die wir schnell herausarbeiten und die Kampagne daraufhin nachhaltig optimieren können. Im regelmäßigen Austausch halten wir Sie mit Reports über die aktuellen Kennzahlen Ihrer Kampagne auf dem laufenden. Somit ist die Transparenz- und Effektivitätskontrolle einfacher als bei jeder anderen Form des Marketing.